Hey, ich heisse

Pina

Fakten

weiblich

09/2022

gross

unkastriert

gesund

Das bin ich...

Pina – Tierschutzhündin aus Portugal sucht dringend ihr liebevolles Zuhause!

Wir freuen uns von Herzen, euch Pina vorstellen zu dürfen und endlich nach ihrem Zuhause suchen zu können! Pina kam im Januar zu Sandra, die sie aus dem örtlichen Tierheim gerettet hatte. Diese Rettung war dringend nötig, denn Pina gehört zu den Hunden, die oft übersehen werden. Warum? Nun, leider wird oft nur nach Hunden gesucht, die leicht vermittelbar sind. Ängstliche, traumatisierte, schwarze oder weniger gefragte Rassen haben selten eine Chance. Pina fällt eindeutig in die Kategorie ängstlich, sogar panisch.

Sandra nahm Pina bei sich auf, und Pina wurde bald als das „Schrankmädchen“ bekannt. Lange Zeit hatte sie keinen Namen, und ihr Lebensraum? Kaum vorstellbar. Sie verkroch sich im Schrank, kauerte in der hintersten Ecke vor Angst. Ein Leben im Dunkeln, aus dem sie sich nicht herauswagte. Ein Leben voller Angst vor allem und jedem. Welche schrecklichen Erfahrungen sie in ihrem jungen Leben gemacht hat, lässt uns das Herz brechen. Keine sozialen Kontakte, keine Interaktionen, keine Bindung zu Menschen. Sandra gab sich Mühe, Tag für Tag, um Pina langsam Vertrauen zu lehren.

Irgendwann wagte Pina sich hervor, lief herum und spielte mit anderen Hunden. Sandra hielt sich im Hintergrund, um sie nicht zu verschrecken. Das war vor etwa fünf Monaten. Pina ist immer noch ängstlich, aber ihre Fortschritte haben uns beeindruckt! Wir besuchten sie Mitte September und waren erstaunt. Pina hat sich so gut entwickelt, mehr, als wir erwartet hatten. Sie wird Zeit und die richtige Unterstützung brauchen, um vollständiges Vertrauen zu fassen. Aber Pina, du bekommst alle Zeit der Welt! Sie zeigt Neugier und näherte sich uns nach einem Tag, schnupperte und nahm Futter aus der Hand. Wir sehen ein Licht am Ende des Tunnels und suchen deshalb nach ihren Menschen.

Pina wird eine Familie mit Erfahrung benötigen, Geduld und Verständnis. Viele Menschen wünschen sich einen aufgeweckten Hund, der offen auf alle zugeht. Doch die Realität sieht oft anders aus, so wie bei Pina – ängstlich und zurückhaltend. Diese Hunde haben selten eine Chance und verbringen oft ihr Leben im Tierheim oder Schlimmerem.

Für Pina möchten wir das nicht. Auch wenn der Weg noch lang ist, werden wir ihn mit dir gehen, kleine Maus! Denn du bist wunderschön, mutig und neugierig! Wir werden deine Menschen finden.

Pina ist entwurmt, geimpft und gechipt, und wird kastriert reisen. Sie ist mit ihren ca. 50 cm bereits ausgewachsen.

Wenn du Pina ein fürsorgliches und sicheres Zuhause schenken möchtest, dann melde dich bei uns. 

Wir freuen uns sehr auf euch!

Mein Charakter

Die süße Pina soll endlich ihr Zuhause finden, Liebe spüren dürfen in einem warmen Zuhause. Einfach Hündin sein und die schöne Seite des Lebens kennenlernen dürfen, das wünschen wir uns sehr für sie!

Meine Besonderheiten

Erfahre mehr...

Erfahre mehr...

Die Hoffnungspfoten e.V.

Wir sind eine Tierschutzorganisation. Das Wohl der Tiere steht bei der Vermittlung im Vordergrund. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Pina

ein Zuhause schenken!

Teile das Profil