Hey, ich heisse

Minou

Fakten

weiblich

10/2022

mittel

kastriert

gesund

Das bin ich...

Minou – Tierschutzhündin aus Portugal sucht dringend ihr liebevolles Zuhause!

Minou ist ein Lichtblick für uns, denn wir haben sie von einem der Jäger übernommen – eine Hündin, die wir retten durften! Und endlich sucht auch sie offiziell ihr Zuhause!

Mama Minou haben wir im November 2023 das erste Mal in einem Nachbarkennel entdeckt, der einem der Jäger gehört. Sie war hochträchtig und in keinem guten Zustand. Leider kennen wir die Gegebenheiten in den Jägerkenneln zu gut… schlechte Versorgung, wenig Futter… Die Hunde in ständiger Konkurrenz um Ressourcen. Mittendrin Mama Minou, so gestresst. Welpen, die in diesen Kenneln geboren werden, überleben nur selten. Deshalb war für uns klar: wir müssen Minou so schnell wie möglich dort rausholen. Doch Hunde abgeben? Das tun die Jäger ungern. Also startete eine lange Überzeugungsarbeit.



Uns war klar, dass sie nicht überleben, wenn wir Minou nicht vor der Geburt zu uns holen. Die Optionen? Minou verhungert noch vor der Geburt, die anderen Jägerhunde im Kennel töten die Welpen oder der Jäger selbst tut es… Grausam und leider Realität. Im Dezember haben wir es dann glücklicherweise geschafft und der Jäger überließ uns Minou. Gerade noch rechtzeitig, denn am 21.12. brachte Minou ihre Welpen, den Kaffee-Wurf, auf die Welt!

Seitdem zeigte Minou, was für eine Löwenmama sie ist! So klein und zart war sie direkt für ihre Welpen da, zog sie groß und sorgte sich um sie. Andere Hunde hielt sie auf Abstand, machte klar, dass ihre Welpen unter ihrem Schutz stehen. Minou war ständig auf Alarm – eine Eigenschaft, die sie im Jägerkennel benötigt, um das Überleben ihrer Welpen zu gewährleisten. Und obwohl bei uns nicht nötig, sie legte es nicht ab, ist eine wunderbare und sehr fürsorgliche Mama!

Das bedeutet aber, dass Minou noch recht gestresst ist, ständig wacht und Ausschau hält. Wir wünschen uns, dass sie zur Ruhe kommen kann. Ihre Welpen sind mittlerweile alt genug und suchen ihre eigenen Familien. Mama Minou soll nicht zurückbleiben! Sie ist süß und neugierig, wird aber noch Zeit brauchen, bis sie ihre Mamarolle ablegt und mal wieder so richtig sie selber sein kann – eine aktive kleine Podengo-Maus, die die Welt verdient.

Minou kennt es nicht in 4 Wänden zu leben und du solltest sie mit Verständnis daran gewöhnen. Sie muss es erst lernen, ist aber sehr klug und wenn du liebevoll konsequent mit ihr bist, dann wird sie sich sicher schnell einfügen!



Bei Interesse schaut euch das Rasseportrait eines Podengo Português an um zu schauen, ob euer Lebensstil und die Ansprüche der Maus zusammenpassen.

Minou ist entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert. Wenn du Minou ein fürsorgliches und sicheres Zuhause schenken möchtest, dann melde dich bei uns. 

Wir freuen uns sehr auf euch!

Mein Charakter

Die süße Minou soll ihr Zuhause finden, Liebe spüren dürfen in einem warmen Zuhause. Einfach Hündin sein und die schöne Seite des Lebens kennenlernen dürfen, das wünschen wir uns sehr für sie!

Meine Besonderheiten

Erfahre mehr...

Erfahre mehr...

Die Hoffnungspfoten e.V.

Wir sind eine Tierschutzorganisation. Das Wohl der Tiere steht bei der Vermittlung im Vordergrund. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Minou

ein Zuhause schenken!

Teile das Profil